Seewarte Gruppe

EGS Beteiligungen AG

SORGFALT FÜR EINE GESICHERTE ZUKUNFT

Die Ernst Göhner Stiftung hält Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen und weist einen ansehnlichen Liegenschaftenbesitz in der Schweiz auf. Seit 1971 konnte das ursprüngliche Stiftungsvermögen um ein Vielfaches vergrössert werden.

Mit Ausnahme der Panalpina Welttransport (Holding) AG werden sämtliche Unternehmensbeteiligungen der Ernst Göhner Stiftung von der EGS Beteiligungen AG gehalten und betreut. Die Immobilienaktivitäten der Stiftung sind in der Seewarte Holding AG zusammengefasst. Sowohl die EGS Beteiligungen AG als auch die Seewarte Holding AG sind 100%-ige Tochtergesellschaften der Ernst Göhner Stiftung.

Die vielseitige unternehmerische Tätigkeit bildet das Fundament der Ernst Göhner Stiftung. Dank diesem kann die Stiftung jährlich über 1'000 gemeinnützige Projekte unterstützen.

Anfänglich bestand das Stiftungsvermögen im Wesentlichen aus einer Beteiligung an der Elektrowatt AG, welche diese für den Erwerb der Göhner-Gruppe abgetreten hatte. Im Zug des Verkaufs der Elektrowatt durch die Credit Suisse Group im Jahr 1998 veräusserte auch die Ernst Göhner Stiftung ihren Anteil.

Auch eine Minderheitsbeteiligung an der Panalpina Welttransport (Holding) AG gehörte zu den noch zu Lebzeiten von Ernst Göhner in die Stiftung eingebrachten Werten. Heute hält die Ernst Göhner Stiftung knapp 46% an der Panalpina, einem der weltweit führenden Anbieter von Transport- und Logistikdienstleistungen. Das Unternehmen konzentriert sich auf interkontinentale Luft- und Seefrachtspedition sowie damit verbundene Supply-Chain-Management-Lösungen. Das Unternehmen beschäftigt über 15'000 Mitarbeitende und ist an der Schweizer Börse SWX kotiert.